Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

Sie interessieren sich für das NGN als neue Schule für Ihr Kind?

Wir haben für Sie einige Hinweise und Links zusammengestellt, die Ihnen den schnellen Überblick ermöglichen sollen.

weiterer Informationsabend am 14.02.2023

18 Uhr und 19 Uhr: Informationen zur Streicherklasse
18 Uhr: "Latein und Englisch als gleich­zeitig beginnende Fremdsprachen in der 5. Jahrgangsstufe"
19 Uhr: Informationen zum Gebundenen Ganztag

Neuanmeldung für das Schuljahr 2023/24

Ab dem 24. April 2023 finden Sie hier an dieser Stelle den Link zur Online-Voranmeldung. Diese ist verpflichtend vor der persönlichen Anmeldung.

Montag, 08. Mai 2023, von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag, 09. Mai 2023, von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 10. Mai 2023, von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Folgende Unterlagen sind bei der Einschreibung vorzulegen:

  1. das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original
  2. der Geburtsschein oder die Geburtsurkunde
  3. der Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes
  4. falls die Aufnahme nicht im Anschluss an den Besuch einer Grund- oder einer Mittelschule erfolgt, die Zeugnisse von früher besuchten Schulen.

Bitte denken Sie daran, für Schüler/innen, deren Schulweg länger als 3 km ist, online einen Antrag auf 'Kostenfreiheit des Schulwegs' zu stellen. Die Fahrkarten werden nicht von der Schule beantragt!

Der Probeunterricht findet vom 16. Mai bis 17. Mai 2023 statt.

 

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen:

Erkunden Sie gerne auch die anderen Seiten unseres Internetauftrittes und unseren Schulprospekt:
pdfDas NGN stellt sich vor.(2.2 MB)

pdfInformationen zum Übertritt an ein Nürnberger Gymnasium.

 

Le 60ème anniversaire du Traité de l'Elysée

amitie franco allemandeAm 22. Januar 2023 jährt sich die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags zum 60. Mal. Aus diesem Anlass wollen wir am NGN den Deutsch-Französischen Tag ganz besonders feiern. Am Montag, den 23. Januar 2023, gibt es für unsere verschiedenen Jahrgangsstufen interaktive Ausstellungen zu Lyon, Charlemagne und anderen Themen der Deutsch-Französischen Geschichte. In der Bibliothek erwartet die 10.-Klässler ein französisches Bücherrätsel.  Danach laden wir alle Schüler in unser französisches Bistrot ein, in dem man Französisch mit allen Sinnen genießen kann. Die Jahrgangsstufen 6 und 9 haben sich mit einem Kreativwettbewerb zu Bauwerken in Paris und französischen Gedichten beteiligt. Hier haben sich v.a. die 6.-Klässler an Kreativität und Einsatzfreude gegenseitig überboten. Die Schüler der älteren Jahrgangsstufen werden darüber abstimmen, welche Werke hier preisverdächtig sind. Oh là là – keine leichte Aufgabe…!

Die Fachschaft Französisch freut sich auf einen schöne Feier. Da bleibt nur zu sagen: Vive l’amitié franco-allemande!

In Gedenken an Herrn Nusch

nuschHerr OStR i.R. Eberhard Nusch ist leider Anfang des Jahres verstorben. Herr Nusch unterrichtete bis 2006 als Pfarrer im Staatsdienst am NGN evangelische Religionslehre und war seitdem regelmäßig an der Schule, um für sein Herzensprojekt Aldea Laura zu werben, das Sie natürlich auch weiterhin gerne unterstützen können.

Wir werden Herrn Nusch ein ehrendes Andenken bewahren.

Harald Fischer
Fotoquelle: nordbayern.de

Mehr als ein normales Drumset

Christian Wissel, Philipp Mohr und Sven Forker mit einer Variation von Schlaginstrumenten

for mu 22 3Am 7. November 2022 folgte die zweite Veranstaltung im Rahmen des „Forums Musik“: Nach der herausragenden Darbietung der „Winterreise“ durch den Starsänger Tilmann Lichdi und den Gitarristen Klaus Jäckle im September erwartete uns diesmal etwas ganz anderes.

Für diese Aufführung am NGN konnten Frau Spehr und Herr Braun die drei erstklassigen Schlagzeuger bzw. Perkussionisten Christian Wissel, Philipp Mohr und Sven Forker gewinnen, die der Zuhörerschaft einen Einblick in eine völlig neue Richtung der Musik ermöglichten. Dabei stand die Verwendung nicht-alltäglicher Schlaginstrumente im Rahmen der klassischen Musik im Vordergrund. Da unsere Generation mit dem Schlagzeug in erster Linie ausschließlich das typische Drumset aus dem Genre des Rock verbindet, war dies für viele von uns etwas ganz Neues. Schon beim Betreten unseres Musiksaals blickte man in einige fragende Gesichter, da neben verschiedenen Trommeln teils auch sehr exotische Instrumente aufgebaut waren. Die Darbietung verschiedener instrumentaler Stücke erfolgte mal auf ghanaischen Tom-Toms (z.B. Daniel Levitans - Variations on a Ghanian Theme), mal auf kubanischen Kuhglocken oder einem Marimbaphon. 

Besuch zweier Weltstars - Tilman Lichdi und Klaus Jäckle am NGN

lichdi 2022Am 26.09.2022 war es endlich so weit: Die erste Aufführung des Schuljahres 2022/2023 im Rahmen des „Forum Musik“ fand in unserem Musiksaal statt. Dabei handelt es sich um eine Reihe von mehreren Konzerten teils sehr unterschiedlicher Künstler*innen, die Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe den Zugang zu verschiedenen Musikrichtungen so einfach wie möglich gestalten soll. Dabei ist es egal, ob man sich bereits in den zahlreichen Angeboten des NGN rund um die Musik engagiert und dafür ein grundsätzliches Interesse vorliegt oder jemand ohne größeres Fachwissen einfach nur das Zuhören genießen möchte. Bereits im letzten Jahr existierte dieses Angebot und wurde mit großer Begeisterung angenommen. Und das sicherlich nicht nur, weil die Veranstaltungen während der Unterrichtszeit stattfinden :). So wurde sich einstimmig für eine Neuauflage des Projekts in diesem Jahr entschieden.

Gleich für die erste Aufführung gelang es Herrn Braun, einen wirklich außergewöhnlichen und weltweit berühmten Tenor und einen international erfolgreichen Gitarristen zu gewinnen. Tilman Lichdi ist der vermutlich größte Könner, wenn es darum geht, Schuberts Liederzyklus „Winterreise“ gesanglich umzusetzen und ausdrucksstark darzubieten. Zusammen mit Klaus Jäckle lieferte er uns eine ca. sechzigminütige beeindruckende Darbietung der 24 Lieder, die auch nicht durch Applaus o.ä. unterbrochen wurde, so dass jeder die Musik ohne Störung erleben konnte. Danach blieben noch ca. 20 Minuten für Fragen der Zuhörerschaft und ein sehr interessantes Fachgespräch, was das ganze Erlebnis noch nahbarer machte.

Impressionen vom Kammermusikabend

Am 7. April 2022 fand in der Aula die erste musikalische Veranstaltung seit fast einem Jahr statt. Schülerinnen und Schüler zeigten ihr Können an vielen Instrumenten. Unter anderem waren Geige und Kontrabass, Harfe und Gitarre zu hören.

02 Streicherklasse 20220406 180442V2 03 Kontrabasss DSC05452 04 Percussion 20220406 182032V2 06 Tea Time DSC05473 07 Rainbow DSC05482 08 River flows DSC05487 09 I have a dream DSC05497 10 Honegger DSC05502 11 Sonatine DSC05508 12 Grieg DSC05516 14 Saving DSC05525 16 Classical DSC05540 17 Se vuol DSC05545 18 Brahms DSC05557 19 Pianga DSC05569 20 Curse 20220406 192522V2 21 Ungarisch 20220406 193002V2 22 Fantasie 20220406 193518V2 23 Malmsteen DSC05637

NGN gewinnt Auszeichnung

innovpreis feb 2022Kreativ und innovativ durch die Corona-Krise

Knapp 200 Schulen in Bayern werden für ihre Leistungen während der Pandemie ausgezeichnet. Prämiert werden besondere Eigeninitiative und Ideenreichtum bei der Gestaltung der Corona-bedingten Abläufe. Das NGN wird für den innovativen digitalen Viertklässler-Infoabend in einer ersten Auszeichnungsrunde als eine von knapp 200 bayerische Schulen mit 1000 € ausgezeichnet.