Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

Klasse 6G - Bilingualer Kalender

In den Gebunden Ganztagsklassen lernen die SchülerInnen bereits ab der 5. Klasse zusätzlich Englisch und wir sind besonders daran interessiert die Synergieeffekte zu nutzen bzw. auf Unterschiede in den Sprachen Französisch und Englisch hinzuweisen. Dazu gehört auch viel über Land und Leute zu erfahren. Aus diesem Grund entwerfen und gestalten die SchülerInnen einen zweisprachigen Kalender mit allen wichtigen Daten in Frankreich und dem UK.

bili6g18 abili6g18 bbili6g18 c

OStRin Sabine Buxeder und StR Barbara Held

Going Green Workshop am 29.11.2017 mit Prof. Dr. Fifka

goinggreen17Den USA sagt man nach, sich nicht um die Umwelt zu kümmern und der neue Präsident verstärkt mit seiner umweltpolitischen Agenda diese Sicht. Wie es wirklich um den Umweltgedanken und -schutz in den Vereinigten Staaten steht, verdeutlichte Herr Prof. Dr. Fifka in vier Schulstunden in einem kurzen Vortrag und aktuellem Material mit dem die SchülerInnen sich dann in Eigenregie diesem brandaktuellem Thema beschäftigten.

Our visit to America

vom 27.10.-15.11.2017

Der Tag der Abreise begann für 23 Schüler des NGNs sowie für Frau Buxeder und Herrn Billich ziemlich stressig. Es regnete in Strömen und viele Straßen auf dem Weg zum Flughafen waren verstopft. Dabei haben wir uns genau auf diesen Tag lange gefreut - es ging endlich los in die USA!  Trotz des schlechten Wetters und zahlreichen Verspätungen lief dennoch alles glatt, das große Abenteuer konnte beginnen... Wir flogen um kurz nach 10:00 Uhr von Nürnberg Richtung Amsterdam und stiegen dort in eine Maschine nach Washington D.C.

Um 17:00 Uhr Ortszeit kamen wir endlich in Amerika an und waren auf das Kennenlernen mit unseren Austauschpartnern und deren Familien sehr gespannt. Aufgeregt setzten wir die letzte Etappe unserer Reise fort und brachen mit unseren Gastfamilien in Richtung Springfield auf. Diese Stadt unweit von Washington D.C. würde die nächsten zwei Wochen unser Zuhause sein.

USA17 abschiedsphotoEinige von uns besuchten schon gleich an dem ersten Abend, trotz Jetlag, ein Footballspiel der West Springfield High, an der wir auch noch ein paar „shadow days“ verbringen würden. An diesen „shadow days“ begleiteten wir unsere Austauschschüler durch den Schulalltag und lernten das typische Highschool-Leben kennen, welches teilweise sehr den Stereotypen der USA ähnelt und brachten den amerikanischen Schülern unser Leben in Deutschland näher.

Beiträge aus dem Fach Englisch