Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

Sie interessieren sich für das NGN als neue Schule für Ihr Kind?

Wir haben für Sie einige Hinweise und Links zusammengestellt, die Ihnen den schnellen Überblick ermöglichen sollen.

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen:

pdfInformationen zum Übertritt an ein Nürnberger Gymnasium.

Wenn Sie Ihr Kind für eine 5. Klasse des Schuljahrs 2019/20 anmelden möchten, bitten wir Sie, in der Woche vom
06. bis 10. Mai 2019
an unsere Schule zu kommen.

Hauptanmeldetag mit verlängerten Öffnungszeiten ist
Dienstag, der 07. Mai 2019.

 

Termine

Dienstag, 09.01.2019, ab 18.30 Uhr

Informationsabend zum Schuljahr 2019/20 für die Kinder und Eltern der 4./5. Jahrgangsstufe. Öffnung des Hauses zur Besichtigung: ab 17.30 Uhr

Dienstag, 26.02.2019

18-19 Uhr: Informationen zur Streicherklasse
19-20.30 Uhr: "Latein und Englisch als gleich­zeitig beginnende Fremdsprachen in der 5. Jahrgangsstufe"

Mittwoch, 13.03.2019, 19-21 Uhr

Infoabend zum Gebundenen Ganztag

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Eine Schule feiert Geburtstag: Zum 125-jährigen Bestehen des Neuen Gymnasiums in Nürnberg

weitere Informationen

Meldung beim Kultusministerium

Nachdem bereits vor Jahren der Gedanke daran durch manchen Kopf der Schule gegeistert war und die Vorbereitungen für diesen Tag in den letzten Monaten und insbesondere Wochen alles Denken zunehmend stärker in Beschlag genommen hatte, war er endlich gekommen: Der Tag, an dem der Geburtstag unserer altehrwürdigen Schule, dem NGN, mit einem Festakt gebührend gefeiert werden sollte, am vergangenen Freitag, den 25. Juli 2014.

fest125 01fest125 02Aber anstelle einer Aneinanderreihung trockener Grußworte zeigte sich dieser Festakt als eine beschwingte Mischung aus launigen Reden, zwischen Klassik und Moderne changierenden musikalischen Einlagen –gekonnt von Schülerinnen und Schülern der Schule vorgetragen– und einer Darstellung ausgewählter Aspekte aus den Zeitläuften der Schule während 125 Jahren in getanzter Form, untermalt durch Abbildungen und Fotos aus den verschiedenen Jahrzehnten des Bestehens – von Schülerinnen des P-Seminars Sport von Christine Urschel begeisternd dargeboten.

fest125 09fest125 05fest125 10fest125 11fest125 12fest125 13fest125 14fest125 15fest125 17

fest125 03Der Einladung der Schulleitung gefolgt waren verschiedene Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft, für welche stellvertretend Bayerns Kultusminister Dr. Spaenle und Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Maly genannt seien, sowie Mitglieder der ehemaligen wie der aktuellen Schulfamilie – wobei OStD Bruckner –wie er sagte– den Begrüßungsknigge befragt hatte, um alle Fettnäpfchen der Etikettefragen geschickt zu umgehen.

Alle Rednerinnen und Redner betrachteten die Geschichte der Schule unter einem anderen Fokus.fest125 04 Dabei wurde von Nürnbergs Oberbürgermeister ein Rätsel gelüftet, das so manch einen schon lange zweifelnd umgetrieben haben dürfte: Wie kann ein seit 125 Jahren auf Nürnberger Grund und Boden bestehendes Gymnasium als „Neues“ firmieren? Tatsächlich war 1889 das „alte“ Nürnberger Melanchthon-Gymnasium so explosionsartig gewachsen, dass es geteilt und ein „Neues Gymnasium“ gegründet werden musste. Darauf bezogen endete Kultusminister Dr. Spaenle als letzter Redner mit den Worten: „Wir sind stolz auf dieses Neue Gymnasium in Nürnberg. Es wachse und gedeihe und blühe.“fest125 07

fest125 16Im Anschluss stellte OStD Bruckner mit Dank an den Schülerinnen-Vater, Herrn Kornemann, das aus Anlass des Jubiläums von diesem modernisierte Schullogo vor, lud zu den in der Kleinen Meistersingerhalle am Freitag- und Sonntag-Abend stattfindenden Festkonzerten von Chor und Orchester der Schule ein und bat abschließend alle anwesenden Gäste zu einem Stehempfang auf der Empore, bei welchem man sich neben verschiedenem Fingerfood auch noch das NGN in Kuchenform „einverleiben“ konnte.

Langeweile kam da zu keinem Zeitpunkt auf. Herzlichen Glückwunsch dieser jung gebliebenen Schule!fest125 08

Text und Fotos: Angelika Schneider